Wohin geht Europa?

Wohin geht Europa?

Wirtschaftskrise. Reichen der Euro-Rettungsschirm und eine radikale Sparpolitik aus, um Europa wieder flott zu machen? Wer trägt die Schuld an der Krise, wer zahlt die Zeche?  Eine kritische Bewertung der europäischen Wirtschaftspolitik in fünf Fragen und Antworten.

Ungleichheit schadet allen

Gesellschaft. Mehr Wirtschaftswachstum bedeutet nicht automatisch weniger soziale Probleme, sagt der britische Mediziner und Sozialforscher Richard Wilkinson. Er war Anfang November Gastredner beim GPA-djp-Bundesforum.

Stimme gegen die Einflüsterer

Lobbying. Gesetze, die im Europäischen Parlament verfasst werden, haben weitreichende Folgen für die Menschen in den EU-Mitgliedsstaaten. Im Finanzbereich tobt hinter den Kulissen ein harter Kampf um Einfluss und Macht. Die Gewerkschaften machen Druck für mehr Ausgewogenheit. Im Bankensektor wird…