Schlagwort: Kommentar

Garant für sozialen Frieden

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Zwei Hände reichen nicht aus, um die diesjährigen Angriffe auf die österreichische Sozialpartnerschaft und das damit verbundene Kammersystem abzuzählen. Wer greift hier eigentlich was an und warum? Die Kommentare reichen von der Kürzung der Kammerbeiträge über die Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft…

Mehr als Existenz-Sicherung

Die Sozialpartnerverhandlungen zu einem flächendeckenden kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.500 Euro sind zäh. Nicht zuletzt, weil die Arbeitgeberseite ein besonders angsteinflößendes Schreckgespenst durch Österreichs Straßen jagt. Mindestlohn von 1.500 Euro würde Arbeitsplätze kosten, da er für viele Betriebe nicht leistbar wäre…

Was eine Demokratie ausmacht

Die politische Welt scheint ins Wanken geraten zu sein. Populisten ziehen mit nationalistischen Tönen in Wahlkämpfe und meinen, allein für Sicherheit und Stabilität sorgen zu können. Viele Menschen schenken diesem Versprechen berechtigt kein Vertrauen. Das Recht auf Versammlungsfreiheit wurde den…

Zwischen Ausbeutung und Arbeitslosigkeit

Jung, perfekt ausgebildet, mit Berufserfahrung, flexibel, bereit rund um die Uhr zu arbeiten und bescheiden beim Gehalt – so wünschen sich viele Arbeitgeber heute ihren MitarbeiterInnennachwuchs. Arbeitgeber stellen hohe  Anforderungen an die jungen Menschen auf Jobsuche und bieten nur wenig.…

Digitalisierungs-Gewinne fairteilen

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Arbeitsrechte, soziale Sicherheit und faire Verteilung bleiben auch in digitalen Zeiten oberste Priorität. Der Begriff Digitalisierung ist zum Modewort geworden. Wer es schafft, auf diesen Modetrend aufzuspringen, wird als fortschrittlich und modern wahrgenommen. Dagegen ist prinzipiell auch nichts einzuwenden. Jede…

Industrie hat Zukunft

GPA-djp-Vorsitzender Wolfgang Katzian

Wir benötigen Zukunftsinvestitionen in Forschung und Bildung, damit der Standort Österreich attraktiv bleibt. Wir erleben derzeit in Europa eine Renaissance einer industriepolitischen Diskussion. Tatsächlich hängen Wohlstand und Stabilität davon ab, ob es Europa gelingt, die industrielle Grundsubstanz zu erhalten. Mit…

Die Normalarbeitszeit bleibt

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Die Ausdehnung der täglichen Arbeitszeit ist weiterhin nur in Ausnahmefällen möglich. Das Regierungsübereinkommen 2013 bis 2018 enthält eine Reihe von beabsichtigten Änderungen im Arbeitsrecht. Die Umsetzung eines Teiles dieser Punkte wird momentan (April 2014) zwischen den zuständigen Ministerien und unter…

Kommentar: Flexibel, flexibler, am flexibelsten

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Vorspann: Wenn die Arbeitgeber von Flexibilität sprechen, meinen sie: Überstundenzuschläge streichen! Das wäre Lohnraub! Österreichs ArbeitnehmerInnen sind flexibel. Sie arbeiten im Schnitt länger als in anderen europäischen Ländern und machen überdurchschnittlich viele Überstunden. Etwa ein Fünftel dieser Überstunden wird weder…

Katzian: Eins und eins ist drei

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Ein Streifzug durch die Absurdität falscher Studien Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Dieser Satz hat einen langen Bart und ist nicht besonders lustig. Einige Vertreter von Industrie und Wirtschaft lassen sich davon aber nicht abschrecken und…

Gerechter KV-Abschluss im Handel

Wolfgang Katzian, (c) Nurith Wagner-Strauss

Die Beschäftigten wehrten sich und hatten Erfolg damit. So lange wie heuer haben die Kollektivvertragsverhandlungen für den Handel noch selten gedauert, erst nach sechs schwierigen Runden war für die rund 530.000 Angestellten klar, wie viel sie im kommenden Jahr verdienen…